Iowa Great Apes - Mein Blog

Hohe Zinsen für Sie

Wer in der heutigen Zeit mit seinen Anlagen noch Geld machen will, der geht sehr häufig deutlich zu hohe Risiken ein. Gerade der Markt der Aktien erfreut sich dabei einem großen Zulauf, da immer mehr Menschen bereit sind, so riskant zu investieren. Dabei ist dies im Grunde genommen gar nicht notwendig, denn es gibt auch noch normale Finanzprodukte, welche eine ordentliche Rendite erzielen. Eine gute Möglichkeit ist hierbei das normale Tagesgeldkonto. Mit diesem können noch immer deutlich bessere Renditen erzielt werden, wie dies mit einem normalen Girokonto, oder gar einem Sparbuch möglich ist. Dabei gibt es mittlerweile viele unterschiedliche Anbieter auf dem Markt, deren Angebote sich natürlich auch etwas unterscheiden.

Doch auf was sollte in dieser Hinsicht geachtet werden, um tatsächlich das beste Angebot für sich zu finden, und so gut wie möglich davon profitieren zu können?

In erster Linie sollte hierbei einmal angemerkt werden, dass es inzwischen kaum noch möglich ist, alle Angebote selbst duchzuschauen. Dies liegt zu großen Teilen ganz einfach daran, dass das Tagesgeld inzwischen bei fast jedem Kreditinstitut zu haben ist. Daher kann es sehr viel hilfreicher sein, diese Angebote alle auf eine gebündelte und konzentrierte Form zu bringen. Dies gelingt am einfachsten durch die zahlreichen Vergleichsseiten, welche dafür im Internet zur Verfügung stehen. Hierfür muss nur die eigene Situation in Form von wenigen wichtigen Fakten eingegeben werden, und schon erscheinen die Angebote. Diese sind praktischerweise direkt auf die eigenen Voraussetzungen angepasst, um so den besten Nutzen daraus ziehen zu können. Jedes dieser infrage kommenden Angebote erscheint nun nach wenigen Sekunden in einer Liste.

Dort sind die jeweiligen Optionen auf einige Stichpunkte reduziert, was einen noch einfacheren Vergleich des Ganzen ermöglicht. Binnen weniger Minute können dadurch zahlreiche Angebote durchgesehen werden, was in den meisten Fällen auch zum gewünschten Ergebnis führt. Je nach dem, welche Angebote dann gefallen, können diese nun zu den Favoriten gewählt werden. Denn allein anhand des Zinssatzes sollte keine Entscheidung über das beste Tagesgeldkonto fallen. Gerade hier kann Dir der Tagesgeldkonto Vergleich natürlich eine sehr sehr große Hilfe sein. Daher wurde überall die Seite des jeweiligen Anbieters direkt verlinkt. Mit nur einem Klick gelangt man auf diese Weise zum Anbieter, und kann dort genauere Informationen nachschauen. Gleichzeitig ist es über diesen Weg auch möglich, direkt eines der Angebote anzunehmen, und dadurch direkt über das eigene Konto zu verfügen. Natürlich ist es notwendig, diese Punkte möglichst genau zu beachten, wenn am Ende eine gute Rendite und eine angenehme Führung des Kontos möglich sein soll. Der Aufwand ist dabei wirklich minimal, binnen 20 Minuten lässt sich der Vergleich ohne Probleme durchführen. Angesichts der Rendite, welche dadurch erzielt werden kann, lohnt sich diese Zeit unbedingt.

Einige Tipps zum Stromvergleich

Schon wieder einmal das Jahresende in Sichtweite und zu diesem Zeitpunkt kommt meist die Rechnung für den Stromverbrauch im abgelaufenen Jahr. Ja, und wieder einmal wollten wir wechseln… Aber dieses Jahr bestimmt.
Dabei ist es doch so einfach, man kann alles online erledigen.
Sie finden die Portale für einen Strompreisvergleich im Internet. Die Abrechnung vom Vorjahr benötigen Sie wegen der verbrauchten Menge an Kilowattstunden. In eine Maske geben Sie den Verbrauch aus dem Vorjahr ein, sowie Ihre Postleitzahl und schon erhält man die Auflistung der günstigsten Stromanbieter.
Allerdings hat man auch noch die Wahl zwischen der Herkunft der Energie, Öko- und Klimastrom und Strom aus konventioneller Herstellung.
Manche Anbieter lassen ihr Angebot mit der Einrechnung eines Bonus für Neukunden günstiger aussehen. Der Bonus wird nur einmal für das erste Jahr gezahlt. Bei so einem Angebot sollte man kritisch sein und den Neukundenbonus herausrechnen. Ist dann das Angebot immer noch günstiger als der bisherige Lieferant, dann kann man es auch mit in Erwägung ziehen.
Auch die Zeitdauer der angegebenen Preisgarantie spielt eine entscheidende Rolle bei einem Strompreisvergleich. Je länger, desto günstiger und planbarer sind die Kosten für die elektrische Energie. Der Strompreis muss nach Ablauf der Preisgarantie nicht gleich steigen, aber man sollte den Termin sich im Kalender mit vermerken.

Was ist besonders wichtig?

Ein wichtiger Punkt ist die Vertragslaufzeit. Diese sollte nicht zu lang sein, denn vorher kann man den Vertrag nicht kündigen, auch wenn man bei einem erneuten Vergleich der Strompreise einen günstigeren Anbieter finden sollte.
Sollte ein Unternehmen noch Vorkasse vom Kunden verlangen, ist angesichts der Pleiten von Anbietern in der Vergangenheit allergrößte Vorsicht geboten, denn die Kunden verlieren dabei sehr viel Geld, wenn ein Insolvenzfall eintritt.
Auch der Service muss stimmen. Die Kündigung beim bisherigen Anbieter und Information über den Liefertermin sollte der neu ausgewählte Lieferant selbstverständlich übernehmen. Vor Abschluss des Liefervertrages müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtzeitig beim Kunden vorliegen.
Auf jeden Fall lohnt ein Blick in die Kundenrezessionen, die in den Vergleichsportalen mit veröffentlicht werden. Hier sieht man dann auch die Probleme, die es mit einem Anbieter gibt. Nun muss die Einzelmeinung auch nicht unbedingt allgemein zutreffen, denn der Lieferant kann die Veröffentlichung einer negativen Kritik für die Verbesserung seines Kundenservices genutzt haben. Bei Fragen, Unklarheiten und Missverständnissen sollte man immer die Kontaktdaten des Anbieters nutzen, um eine kompetente Antwort zu erhalten.
Bei einem Strompreisvergleich kann man natürlich auch manchmal eine positive Überraschung erleben, die Liste weist den bisherigen Anbieter als den besten Lieferanten aus. Neben der Gewissheit, die ganze Zeit Geld gespart zu haben, sollte man doch immer wieder checken, ob der Anbieter auch weiterhin seinbeibehält.

Auf Strom verzichten?

Es gibt verschiedene Dinge, bei denen es einfach nicht möglich ist, darauf zu verzichten. Eines der besten Beispiele ist hierfür schlicht und ergreifend der Strom. Die Gründe hierfür sind mehr als vielfältig, doch unter anderem geht es natürlich darum, dass wir inzwischen mehr und mehr darauf angewiesen sind.

 

Kosten reduzieren

Am Ende haben wir aber dennoch die gute Chance, die Kosten ganz klar zu reduzieren. Dies liegt unter anderem daran, dass wir alle größere Wünsche und Ziele haben, die sich sehr häufig aber nur mit einer gewissen Menge an Kapital realisieren lassen.
Dies ist der Grund, weshalb immer mehr Menschen sich hier eine andere Möglichkeit wünschen. Wie sieht es also aus? Kann dort noch viel Geld gespart werden?

Statistiken in Deutschland

Grundsätzlich gibt es hierzu einige Statistiken, die für ganz Deutschland erhoben werden. Dabei geht ganz klar hervor, dass die Deutschen zur Zeit in etwa 30 Cent pro Kilowattstunde an Strom bezahlen. Dabei geht es unter anderem darum, dass ein guter Strompreisvergleich durchgeführt wird. Dieser besteht in der Regel vor allem darin, dass ein guter Überblick darüber geboten wird, welche Möglichkeiten sich auf dem Markt bieten und dass ein Stromrechner  zur Verfügung steht.
Diese sind dabei ebenfalls sehr vielfältig, sodass es auch hier keine Schwierigkeiten gibt. Der Vergleich an sich ist sogar noch kostenlos, sodass wirklich jeder die Chance hat, sich diese Möglichkeit zu nutzen zu machen.

Die Vorteile

Am Ende ist es dann natürlich noch von Bedeutung, wie groß der finanzielle Vorteil wirklich ist. Dabei ist es zum Beispiel von Bedeutung, wie weit denn der Preis pro Kilowattstunde im Schnitt nach unten korrigiert werden kann. Dies führt zu dem Ergebnis, dass der Preis in jedem Fall um ganze acht Cent gesenkt werden kann. Am Ende hört sich dies natürlich noch immer nicht nach einem besonders großen Betrag an. Dies ändert sich dann, wenn man darüber nachdenkt, wie viele Kilowattstunden pro Jahr verbraucht werden.

Ein Haushalt mit vier Personen liegt hier im Schnitt bei 400 KWh, was natürlich sehr deutlich zeigt, wie groß der Verdienst sein kann. Am Ende wäre es so möglich, ungefähr 300 Euro zu sparen. Wenn man nun bedenkt, dass der zeitliche Aufwand sich dabei wirklich in Grenzen hält, kommt man auf einen sehr guten Verdienst pro Stunde. Der Stromanbieterwechsel selbst ist besonders zum Jahreswechsel sehr einfach, und in vielen Fällen kann dabei sogar noch eine Preisgarantie erhalten werden. Es lohnt sich also, so auf den richtigen Weg zu kommen.

Ein Geschenkgutschein für Blumen

Das Aussuchen eines Geschenks ist immer wieder eine große Herausforderung und besonders anstrengend ist es, wenn der Mann einer Dame ein Geschenk mitbringen muss die er nicht kennt. Man kennt die Freundin noch nicht so lange und wird der besten Freundin vorgestellt, was nimmt man da als Geschenk mit. Wenn sie gerade von einem Diätwahn besessen ist und man kommt mit der Schachtel Pralinen, kann es sein, dass die Freundin sauer ist.
Hat man Orchideen dabei und das ist die einzige Blume die sie überhaupt nicht mag, hat man auch verspielt. Warum nicht ein Blume2000 Coupon? Damit kann man wirklich nichts falsch machen, weil die Dame sich dann ganz entspannt ihre Lieblingsblumen aussuchen kann und was noch viel besser ist, sie kann sich den Zeitpunkt selber aussuchen.

Blumen zum Geburtstag

Wenn sie zum Geburtstag ganz viele Blumen bekommt, aber zusätzlich noch einen Blume2000 Gutschein und einen Fleurop Gutschein, dann kann sie einfach Ihre Blumen auffrischen, wenn sie verblüht sind. Man kann dann Blumen kaufen, wenn man welche haben möchte. So ein Floraprima Gutscheincode kann auch eingelöst werden, wenn man statt der Schnittblumen lieber eine Topfpflanze haben möchte. Zum Beispiel zu Weihnachten, möchten viele Weihnachtssterne im Zimmer haben, dann wären Schnittblumen zwar schön, aber so ein Gutschein von Floraprima, Fleurop oder Blume2000 eindeutig das bessere Geschenk.

Blumen zu Weihnachten

Dann kann sich die Beschenkte mithilfes des Gutschein auch die beliebten Weihnachtssterne in die Wohnung zaubern oder vielleicht noch einen Osterkaktus daneben stellen. Auch bei der Schwiegermutter bzw. bei der die es mal werden soll kann man ganz schnell ins Fettnäpfchen treten, wenn man die falschen Blumen dabei hat. Eine Flasche Sekt und dazu der Blumengutschein von Fleurop, Blume2000 oder Floraprima und man hat sofort die Sympathie der Schwiegermutter gewonnen.
Auch wenn man zu einer Hochzeit oder einem Geburtstag eingeladen ist kommt es immer gut an, wenn man einen Blumengutschein dabei hat, weil der Gastgeber immer ganz viele Blumen bekommt und diese auch ziemlich zeitgleich verwelkt sind.
Wie schön ist es dann, wenn man nach dem Geburtstag den Gutschein nimmt und einfach die verwelkten Blumen gegen einen frischen Straus austauschen kann. So hat man auch lange nach dem Geburtstag oder der Hochzeit noch frische Blumen im Haus, ohne dass man selbst Geld dafür bezahlen muss. Blumen bringen immer eine gewisse Wärme und Gemütlichkeit in Ihr Heim.

Die Wohnung verschönern

Wenn man noch Single ist und so gar kein anderes Leben in der Wohnung hat, kann man sich sofort welches mit Blumen reinholen. Nicht nur Leben sondern auch einen besonderen Duft kann man sich mit Blumen in die Wohnung zaubern. Andere laufen regelmäßig mit Raumspray durch die Wohnung und Sie stellen sich einfach ein paar gut duftende Blumen, z.B. Freesien, ins Wohnzimmer und haben nicht nur angenehme, sondern auch gesündere Luft.